Kurzportrait & Eckdaten

(Stand März 2021)

o  52 Mitglieder des Kooperationsverbundes RIC MAZA MV e. V.
Davon:

  • 31 eigenständige, regionale, mittelständische Unternehmen sowie in M-V angesiedelte Tochterunternehmen und Bereiche großer Unternehmensverbünde außerhalb M-V aus der maritimen Zulieferindustrie
  • 5 mittelständische Ingenieur- und Projektierungsunternehmen sowie in M-V angesiedelte Bereiche aus Unternehmensverbünden außerhalb M-V
  • eine regionale Binnenkreuzfahrt-Reederei
  • 7 regionale Unternehmen sowie Einrichtungen der industrieorientierten Aus- und Weiterbildung, Forschung und den Hochschulen in M-V
  • 7 Einzel- und Ehrenmitglieder des Kooperationsverbundes

o  Auflistung der Beschäftigten im vorraussichtlichen Jahresdurchschnitt 2021:

Gesamtzahl Beschäftigte: 2.250
Davon:
  • Wissenschafts-, Forschungs- u. ing.-techn. Personal:
790
  • Fachkräfte in der Produktion:
1.310
  • Azubis:
68

o  Die vorgenannten 44 Mitgliedsunternehmen und -einrichtungen beschäftigten derzeit rund 2.200 weit überwiegend gut qualifizierte bzw. hochqualifizierte sowie erfahrene fachlich versierte Fachkräfte.
Das sich mit dem Kooperationsverbund RIC MAZA MV verbindende jährliche industrielle Leistungspotenzial seiner Mitglieder umfasst nahezu 400 Mio. € mit vorrangig maritimen und hier wiederum schiffbaurelevanten Entwicklungs-, Fertigungs-, Ausrüstungs- und industriellen Dienstleistungen.

Historie der 14-jährigen Entwicklung des Kooperationsverbundes RIC MAZA MV:

2004 Zunächst Gründung eines kooperativ zusammenarbeitenden Bündnisses von 5 kleinen maritimen Zulieferunternehmen
2007 Übergang zu einem e. V. „Kooperationsverbund MAZA M-V“ mit zunächst 17 Mitgliedern
2008 Qualitative Weiterentwicklung im Rahmen eines vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus M-V mehrjährig aus dem Europäischen Strukturfonds geförderten „Unternehmerischen Netzwerkes MAZA MV“
2017 Beschlussfassung zur generellen qualitativen, strukturellen und kapazitiven Weiterentwicklung im Rahmen eines Regionalen Innovationsclusters „MAZA MV“ ab 2018
2020 Erfolgreicher Abschluss der ersten Etappe zur Herausbildung eines leistungsstarken „Kooperationsverbundes RIC MAZA MV“ und das damit verbundene, vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit M-V geförderte Projekt aus der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“
seit 2021 Erfolgreiche Fortführung zur Herausbildung eines leistungsstarken Kooperationsverbundes RIC MAZA MV vor allem auch unter den enorm belastenden Bedingungen aus der Corona-Pandemie und der damit zugleich hereingebrochenen tiefgreifenden Krise im Rahmen der maritimen Industrie in M-V

Dies erfolgt mit einer erneuten fördernden Begleitung von Seiten des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit M-V, zunächst bis in 2023.

o  Mitgliederliste können Sie als Pdf-Datei hier herunterladen.

o  Die Satzung des Vereins können Sie als Pdf-Datei hier herunterladen.

o  Die Anlage 1 zur Satzung des Vereins können Sie als Pdf-Datei hier herunterladen.

o  Die Anlage 2 zur Satzung des Vereins können Sie als Pdf-Datei hier herunterladen.