Projekt Beschreibung

Hochschule Wismar, Fakultät für Ingenieurwissenschaften, Bereich Maschinenbau/ Verfahrens- und Umwelttechnik

Hochschule Wismar
Fakultät für Ingenieurwissenschaften
Bereich Maschinenbau/ Verfahrens- und Umwelttechnik
Philipp-Müller-Straße 14
23966 Wismar

Tel.: 03841/753-7430
Fax: 03841/753-7132

E-Mail: tassilo-maria.schimmelpfennig@hs-wismar.de
https://fiw.hs-wismar.de/bereiche/mvu

Firmendaten: Gründungsjahr: 1908 / Rektor: Prof. Dr. jur. Bodo Wiegand-Hoffmeister / Kontaktperson: Prof. Dr.-Ing. Tassilo-Maria Schimmelpfennig

Kurzportrait: Das Angebot des Bereichs Maschinenbau/Verfahrens- und Umwelttechnik der Hochschule Wismar umfasst werkstoff-, produktions- und umwelttechnische Forschungsleistungen sowie deren Transfer in anwendungsspezifische Produkte und Dienstleistungen. Auf der Basis von Kooperations- und Verbundprojekten, Machbarkeitsstudien sowie technischen und strategischen Beratungsleistungen erfolgt die Erarbeitung kundenspezifischer Lösungsansätze zur effizienten Umsetzung von F&E-Leistungen.

Nachfolgend mögliche Themenfeldern:

  • Konzeptionierung und Einführung neuartiger Klär- und Wasseraufbereitungsanlagen
  • Korrosions- und Bewuchsschutz maritimer Strukturen durch neuartige biozidfreie Antibewuchsbeschichtungen, physikalischer Bewuchsschutz –Einsatz von Nanotechnologien
  • Einführung neuartiger Werkstoffe und Fügeverfahren, insbesondere im Bereich der GFK-Verarbeitung, Werkstoffprüfung und Entwicklung
  • Optimierung fertigungstechnischer und -strategischer Prozesse zur Herstellung von Erzeugnissen, insbesondere die Verbesserung eingesetzter zerspanender und abtragender Technologien
  • Entwicklung anwendungsspezifischer Fertigungs- und Messeinrichtungen von der Konzeptionierung bis hin zur Herstellung eines Prototyps,
  • fertigungsbezogenes Qualitätsmanagement, insbesondere Qualitätsprüfung,
    -überwachung, und -steuerung durch den Einsatz spezifischer Methoden und der Fertigungsmesstechnik