Projekt Beschreibung

Fraunhofer-Einrichtung für Großstrukturen in der Produktionstechnik IGP
(Fraunhofer IGP)
Albert-Einstein-Str. 30
18059 Rostock

Tel.:      +49 381 4 96 82 20
Fax:     +49 381 4 96 82 12

Mail: wilko.fluegge@igp.fraunhofer.de
Web: www.igp.fraunhofer.de

Firmendaten: Gründungsjahr 2000 / Mitarbeiter: 67 / Leitung: Prof. Dr.-Ing. Wilko Flügge / Kontaktperson: Prof. Dr.-Ing. Wilko Flügge

Kurzporträt: Aufgabenstellungen aus dem Bereich der Entwicklung und Produktion von Großstrukturen bilden die Forschungsschwerpunkte des Fraunhofer IGP.

Auf Basis angewandter Forschung werden im Rahmen von Forschungs- und Entwicklungsprojekten mit unseren Kooperationspartnern Konzepte für Produkt- und Prozessinnovationen für viele Zukunftsbranchen der Wirtschaft wie Schiff- und Stahlbau, Energie- und Umwelttechnik, Schienen- und Nutzfahrzeugbau sowie Maschinen- und Anlagenbau entwickelt und realisiert.

Im Rahmen eines Kooperationsvertrages arbeitet das Fraunhofer IGP dabei eng mit den Lehrstühlen Fertigungstechnik und Fügetechnik der Fakultät für Maschinenbau und Schiffstechnik an der Universität Rostock zusammen und ist Mitglied in der Fraunhofer-Allianz Verkehr e. V. sowie in diversen Forschungsvereinigungen und -netzwerken. Seit 2005 wurden am Standort Rostock in drei Bauabschnitten über 4000 m2 Labor- und Bürofläche geschaffen, um der Industrie maßgeschneiderte Dienstleistungen zu ingenieurswissenschaftlichen Aufgabenstellungen anbieten zu können.